Ignaz Gall
Partner

Ignaz Gall hat sein Universitätsstudium als Dipl.-Ing. an der Technischen Universität München 2004 abgeschlossen. Seine Studienschwerpunkte lagen in den Fachrichtungen Luft- und Raumfahrttechnik und Produktionstechnik. Neben seiner Studienzeit war Ignaz Gall bei der Knorr-Bremse AG in dem Bereich Zugbremssysteme tätig, wo er Kenntnisse auf dem Gebiet der Bremstechnik und der hydraulischen und pneumatischen Systeme erlangte. Während seiner Diplomarbeit bei der Knorr-Brake Corporation in Westminster, USA, befasste er sich mit Qualitätsoptimierung bei Zugbremssystemen.

Von 2004 bis 2008 arbeitete Ignaz Gall in der Maiwald Patentanwalts GmbH. 2007 bestand er die deutsche Patentanwaltsprüfung und wurde European Trademark and Design Attorney. Er schloss sich 2008 der DHS Patentanwalts GmbH an. 2010 qualifizierte er sich zum European Patent Attorney. Seit 2014 ist Ignaz Gall Partner und Geschäftsführer der DHS Patentanwalts GmbH.

Als Patentanwalt arbeitete Ignaz Gall bisher vorwiegend auf den technischen Gebieten im Bereich allgemeiner Maschinenbau, insbesondere in der Luftfahrttechnik, der Medizintechnik, der Software sowie der Produktions- und Messtechnik. Seine patentrechtlichen Tätigkeitsschwerpunkte umfassen nationales und internationales Recht des geistigen Eigentums, insbesondere die Erlangung, Aufrechterhaltung, Verteidigung und Anfechtung von Patenten und Gebrauchsmustern sowie Schutz und Geltendmachung von Marken- und Geschmacksmusterrechten.

Ignaz Gall spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

Kontakt:

Telefon:+49 89 3090756-22
Telefax:+49 89 3090756-29
E-Mail: gall@dhs-patent.de