Clifford B. Perry
Patentanwalt

Clifford B. Perry graduierte 1990 an der Universität von Südkalifornien in Los Angeles mit einem Master-Abschluss in Elektrotechnik mit speziellem Fachwissen in der Theorie von RF- und Mikrowellen- Kommunikationssystemen. Zwischen 1987 und 1993 arbeitete er bei TRW Inc. in Redondo Beach, Kalifornien, als Senior Engineer in der Entwicklungsabteilung. Neben seinen Kenntnissen auf dem Gebiet der Elektrotechnik hat Clifford Perry Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der Bioelektronik, insbesondere in Verbindung mit Biosensoren, erlangt.

Clifford Perry ist als US-Rechtsanwalt (Kalifornien, 1997) und als US-Patentanwalt (1999) zugelassen und vertritt weiterhin verschiedene Mandanten vor dem USPTO. Ferner fertigt er Patentierbarkeits- und
Freedom-To-Operate-Gutachten für den US Markt an. Er ist außerdem betraut mit der Ausarbeitung und der Vertretung von US-, PCT- und Europäischen Patentanmeldungen für länderübergreifende Unternehmen, die mittels eines einheitlichen Anmeldeverfahrens Patentschutz in mehreren Ländern erlangen wollen.

Von 2006 bis 2007 arbeitete er für die Maiwald Patentanwalts GmbH. Er schloss sich 2007 der DHS Patentanwalts GmbH an.

2013 qualifizierte sich Clifford Perry zum Europäischen Patentanwalt.

Kontakt:

Telefon:+49 89 3090756-24
Telefax:+49 89 3090756-29
E-Mail: perry@dhs-patent.de