Monika Haase
Patentanwaltskandidatin

Monika Haase studierte Biomedizinische Technik an der Technischen Universität Ilmenau. Sie schloss das Studium 2012 mit einer Masterarbeit über ein Verfahren zur Bestimmung der Biegesteifigkeit carpaler Vibrissen von Ratten an der TU Ilmenau ab. Berufserfahrung sammelte sie bei der Servona GmbH in Troisdorf als Entwicklungsingenieurin in der Medizintechnik im Bereich der Tracheostomie, Laryngektomie und der Atemtherapiegeräte.

Ihre Tätigkeit auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes hat Monika Haase 2015 bei der DHS Patentanwalts GmbH begonnen.

Als Patentanwaltskandidatin arbeitete Monika Haase bisher vorwiegend auf den technischen Gebieten des Maschinenbaus und der Elektrotechnik.

Sie spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

Kontakt:

Telefon:+49 89 3090756-23
Telefax:+49 89 3090756-29
E-Mail: haase@dhs-patent.de