Michael Jochner
Patentanwaltskandidat

Michael Jochner studierte pharmazeutische Bioverfahrenstechnik an der Technischen Universität München. Er schloss sein Studium 2014 mit einer Abschlussarbeit über Single-Use-Technologie im Herstellungsprozess von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADC) ab. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für pharmazeutische Technologie der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig sammelte er im Rahmen eines noch nicht ganz abgeschlossenen Promotionsprojektes technisch-praktische Erfahrung mit einer Vielzahl von Laborgeräten. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählten Arzneimitteltransportvorgänge über Zellbarrieren. Lehrtätigkeiten während seines Promotionsprojekts deckten weite Bereiche der pharmazeutischen Technologie ab.

Seine Tätigkeit auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes hat Michael Jochner im Jahr 2020 bei der DHS Patentanwalts GmbH begonnen.

Als Patentanwaltskandidat arbeitet Michael bisher vorwiegend auf den Gebieten der Elektrotechnik und Halbleitertechnik, des Maschinenbaus und der pharmazeutischen Technologie.

Er spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

Kontakt:

Telefon:+49 89 3090756-0
Telefax:+49 89 3090756-29
E-Mail: jochner@dhs-patent.de